Richtlinien - DS Smith

Richtlinien

Bei DS Smith haben wir in unserem gesamten Unternehmen Richtlinien zur Unterstützung unserer Now and Next Sustainability Strategy sowie Kernrichtlinien zur Einhaltung der Grundsätze einer guten Unternehmensführung eingeführt.

Konzernpolitiken zur Nachhaltigkeit 

Seit der Verabschiedung unserer ersten Konzern-Umweltpolitik im Jahr 1993 haben wir unseren Ansatz kontinuierlich weiterentwickelt, um den Anforderungen der sich verändernden Welt, in der wir tätig sind, gerecht zu werden. 

Eine vollständige Liste der Richtlinien finden Sie unten:

Gruppenrichtlinien 

Da sich die Nachhaltigkeit über die Umwelt hinaus auch auf soziale und Governance-Themen ausgeweitet hat, haben wir eine Reihe von Richtlinien für die gesamte Bandbreite der ESG-Themen öffentlich zugänglich gemacht. 

Diese finden Sie im Abschnitt "Corporate Governance" auf unseren Investoren-Webseiten und umfassen unsere: Richtlinie zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption, Vorstandsrichtlinie zu Vielfalt und Einbeziehung, Verhaltenskodex, Compliance-Rahmenrichtlinie, Richtlinie zu Geschenken und Bewirtung, Konzernsteuerrichtlinie, Rechtsrichtlinie, Richtlinie zur modernen Sklaverei und Speak Up! Richtlinie. 

Umsetzung unserer Politik 

Alle unsere Richtlinien werden den Mitarbeitern und anderen Stakeholdern von DS Smith zur Verfügung gestellt und regelmäßig kommuniziert, wobei in vielen Fällen eine Schulung vorgeschrieben ist. Unsere Richtlinien werden regelmäßig überprüft, und wir verpflichten uns weiterhin zu einem regelmäßigen und offenen Dialog und zur Sensibilisierung aller unserer Stakeholder für den Inhalt unserer Richtlinien.